Tierpräparation Naturschutzbüro Naturfotografie

 

 

 

 

In unserem Atelier an der Christoph-Schnyderstrasse in Sursee präparieren wir seit 1982 Tiere. Höchste Qualität, naturgetreue Haltung und detailgenaue Ausführung zeichnen unsere Präparate aus. Seit jeher konzentrieren wir uns auf die Präparation von Vögeln und Kleinsäugern sowie auf die Restauration von Sammlungen.
Wir sind Mitglied des VNPS - Verband Naturwissenschaftlicher PräparatorInnen der Schweiz.


Ruedi und Erna Wüst-Graf

Christoph-Schnyderstrasse 10
CH - 6210 Sursee

Telefon 041 921 62 42
e-mail



Unser Angebot

Worauf ist zu achten beim Auffinden eines toten Tieres?

Atelierbesuch

Wie erreichen Sie uns?

Referenzen

Richtpreise


home
home



Unser Angebot
  • Die fachgerechte Präparation von tot aufgefundenen Vögeln (Zaunkönig bis Strauss) und Kleinsäugern (Spitzmaus bis Dachs).
  • Die Lieferung von fertig präparierten Vögeln und Kleinsäugern direkt aus unserer Ausstellung.
  • Das Auffrischen oder die Restauration von alten Tierpräparaten.
  • Das Auffrischen, Reinigen und Restaurieren alter Sammlungen.
  • Die Neugestaltung von Sammlungen und der Bau von Dioramen.


Worauf ist zu achten beim Auffinden eines toten Tieres?

Wenn Sie ein totes Tier finden und es präparieren lassen wollen, gehen Sie am besten so vor:

  • Das Tier sorgfältig in einen Plastikbeutel verschließen und sofort tief gefrieren.
  • Bei Vögeln zuvor Federn in der natürlichen Richtung ausstreichen und darauf achten, dass diese und besonders der Schwanz nicht gekrümmt werden.
  • Nach dem Berühren eines toten Tieres immer die Hände waschen.
  • Funddatum und Fundort auf einem Zettel notieren und dem Tier beilegen.
  • Nach einer terminlichen Absprache 041 9216242 das Tier vorbeibringen.

Wir sind auch sehr interessiert an tot aufgefundenen Tieren, welche Sie nicht präparieren lassen wollen. Bitte melden Sie Ihren Fund bei uns und wir können das weitere Vorgehen besprechen. Aus gesetzlichen Gründen dürfen wir für solche Tiere keine Entschädigung bezahlen.

Da die meisten Tiere in der Schweiz geschützt sind, braucht es für den Besitz eines Präparates vom zuständigen Kanton eine Bewilligung. Das Einholen dieser Bewilligung erledigen selbstverständlich wir für Sie.

zurück

Atelierbesuch

Wollen Sie uns einmal bei unserer Arbeit über die Schulter schauen? Vereinbaren Sie doch mit uns einen Termin.

zurück

Wie erreichen Sie uns?

Unser Atelier liegt an der Christoph-Schnyderstrasse 10 in Sursee.

• Anreise mit dem Zug
Fußweg 5-10 Minuten. Vom Bahnhof Sursee aus nach rechts zum Busbahnhof. Sobald dieser endet nach links abbiegen in die Centralstrasse. Bei der ersten Kreuzung (Polizeiposten) nach rechts abbiegen und beim vierten Haus auf der rechten Seite (blaues Dreifamilienhaus) finden Sie unser Atelier.

• Anreise mit dem Auto
Autobahnausfahrt Sursee in Richtung Sursee West. Beim Kreisel MMM (Einkaufscenter) fahren Sie Richtung links (Polizei) und dann alles gerade aus. Sobald die Strasse sich verengt (beim Polizeiposten) und zur Wohnstrasse wird, ist es das vierte Haus auf der rechten Seite (blaues Dreifamilienhaus).

zurück

Referenzen

Hier eine kleine Auswahl von umfangreicheren oder außergewöhnlichen Arbeiten, welche wir während unserer langjährigen Tätigkeit realisieren konnten.

  • Restauration Sammlung Saratz im Museum Alpin in Pontresina GR
  • Restauration und Neugestaltung der Ausstellungssammlung im Foyer der Schweizerischen Vogelwarte in Sempach LU
  • Restauration der Sammlung des Kantonalen Lehrerseminars Luzern
  • Dioramabau Lebensraum Wald und Lebensraum Heide im Heimatmuseum Reinach BL
  • Dioramabau Seeufer, Sammlung Stadt Sursee
  • Aufbau Schausammlung Naturlehrgebiet Buchwald, Ettiswil
  • Präparation der Kuh Lotti für das Wetz Kunstevent in Centre Culturel in Zermatt
  • Präparation der sieben Hühner für das Wetz Kunstevent im Natur Museum Luzern

zurück

Richtpreise

Eine aktuelle Preisliste können Sie bei uns jederzeit anfordern. Der Preis richtet sich in der Regel nach der Grösse und dem Schwierigkeitsgrad der Präparation und nicht danach ob das Tier selten ist oder nicht.

 

 


Zaunkönig, Kohlmeise
Kernbeisser, Neuntöter
Star, Wacholderdrossel
Buntspecht, Mauersegler
Grünspecht, Wasserralle
Elster, Eichelhäher
Turmfalke, Lachmöwe
Schleiereule, Blässhuhn
Mäusebussard

Spitzmaus, Hausmaus
Siebenschläfer, Mauswiesel
Eichhörnchen, Hermelin

 


Fr. 330.-
Fr. 350.-
Fr. 360.-
Fr. 390.-
Fr. 420.-
Fr. 420.-
Fr. 480.-
Fr. 500.-
Fr. 650.-

Fr. 350.-
Fr. 380.-
Fr. 450.-


Für die Restauration Ihrer Sammlung unterbreiten wir Ihnen gerne eine Offerte.

zurück